ideenwerkstatt-zur-neugestaltung-unserer-gesellschaft

 

Du weißt was in den nächsten Jahren auf uns zu kommt. Was mit digitalem Wandel wirklich gemeint ist.

Wir sind in einem epochalen Wandel. Vergleichbar mit dem von Johannes Gutenberg erfundenen, modernen Buchdruck. Auch dies veränderte die Welt enorm, weil Wissen plötzlich weltweit für jeden verfügbar war, der lesen konnte und wollte. Mit dem Internet geht das noch viel schneller und effektiver.

Ein einleuchtendes Beispiel, dass die Änderungen deutlich macht, ist das Streaming von Musik, das die CD ersetzt. Es schafft Einkommen für Wenige, die ein paar grosse Streaming-Plattformen weltweit aufbauen, bekanntmachen und am Laufen halten.
Auf der anderen Seite gehen unzählige Einkommen für das Pressen der Scheibe, das Herstellen des Booklets, das Bereitstellen der Regalfläche im Laden und das Verkaufspersonal verloren.

Die Digitalisierung erzwingt also große gesellschaftliche Änderungen. Wir brauchen ein völlig neues Bildungskonzept und ein darauf aufbauendes Gesellschaftskonzept.

Wir brauchen gemeinsame Werte und Regeln, um das Neue zu leben!

Wie soll ein neues Wirtschafts- und Finanzsystem aussehen, wenn in vielen Industriebetrieben überwiegend Roboter bzw. computergesteuerte Maschinen arbeiten?

Wie können wir das Internet optimal nutzen, um unsere ganz eigenen Visionen und Lebensträume zu verwirklichen?

Wie können wir mit Hilfe des Internets und Netzwerken unsere Gesellschaft selbst organisieren? Wie soll beispielsweise die digitale Marktwirtschaft und die digitale Demokratie aussehen?

Ich bin mir sicher, diese Fragen können die Digital Natives noch nicht mit dem notwendigen Weitblick beantworten, weil ihnen dazu einfach die entsprechenden Lebenserfahrungen und die Erkenntnisse fehlen.
Aber sie können von uns Älteren lernen, wie es geht! Genauso wie wir Ältere von den Jungen lernen können, beispielsweise wie das mit der Technik und den sozialen Netzwerken funktioniert.

Wir sind erst ganz am Anfang dieser Entwicklungen. Unsere von Politikern, Managern, Vorständen usw. von oben herab organisierte Gesellschaft, wird sich nach und nach zu einer von uns selbst organisierten Gesellschaft hin entwickeln.

Wir brauchen Erklärbären, die das Thema Digitalisierung ganzheitlich verstehen und es ihren Mitmenschen erklären können.

In persönlichen Gesprächen, durch Bücher, in Podcasts, mit Videokursen, mit Infografiken oder wie auch immer.

Du kannst dir den digitalen Wandel bereits lebhaft vorstellen und es fühlt sich gut bei dir an. Deshalb möchtest du die notwendigen Änderungen aktiv vorantreiben.

Du hast gute Ideen und vor allem den Willen, die Gesellschaft neu zu gestalten.

Du möchtest dich in entsprechende Projekte, Inititiativen und World Cafes investieren um so wirklich etwas zu bewirken. Dann ist diese Challenge das Richtige für dich.

Was bringt dir die Challenge?

Wenn du die Herausforderung annimmst und dich jeden Tag den jeweiligen Aufgaben, Übungen oder Fragen stellst, machst du wertvolle Erfahrungen und du erhältst neue Einsichten. Diese führen zu neuen Gedanken und Ideen, die du im besten Fall in die Tat umsetzen willst und kannst.

Mit den neuen Erfahrungen und Einblicken ausgestattet und mit entsprechender Eigeninitiative, kannst du am Ende der Challenge das erreichen, was du dir gewünscht hast.

Das trägt sehr viel zu deinem guten Lebensgefühl bei. Es macht dich zufriedener und du kannst erfüllter leben.

Wenn du alleine nicht mehr weiterkommst, unterstütze ich dich gezielt mit Rat und Tat. Ich bin zufrieden, wenn du zufrieden bist!

Die Challenge kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Mit dabei sind auch 2 Coaching-Stunden, in denen wir uns kennenlernen und deine Fragen klären!

Martin Glogger

grosser-pfeil

Trag dich dazu einfach in das nachfolgende Online-Formular
ein!

Dieses Formular macht es möglich, daß wir Ihre Daten online speichern und weiterverarbeiten können. Wenn Sie es benutzen, sind Sie damit einverstanden.

Infos zum Datenschutz