Die Lebensunternehmer-Wissensdatenbank

Inhalt

martin-glogger

Ich heiße Martin und bin Lebensunternehmer, Coach, Gesellschaftsvisionär, Vater, Autor, Elektro-Ingenieur, Netzwerker und Zimmerer.

Hier schreibe ich darüber, wie ich mir eine weitestgehend ideale Welt vorstelle und wie wir sie realisieren können und lade dich herzlich dazu ein, mitzulesen, mitzudenken und aktiv mitzumachen.

Diese ideale Welt ist die Welt der Lebensunternehmer; die mit ihren täglich gelebten Werten und Gewohnheiten, mutig und tatkräftig an einer neuen, für uns alle erstrebenswerten Lebensumgebung arbeiten.
Damit ich berechtigt darauf hoffen kann, daß diese schöne Welt eines Tages tatsächlich Wirklichkeit wird, lebe ich so weit ich es kann, diese Werte und Gewohnheiten der Lebensunternehmer selbst vor.
Nicht nur das, ich arbeite auch aktiv daran, dass diese Welt für alle, die es möchten, erreichbar bzw. erlebbar wird.
Ich wünsche dir viele interessante Leseminuten und hoffe, dass ich dich für die Welt der Lebensunternehmer begeistern kann 🙂

In diesem Sinne:

  • mach dir bewusst, was für dich möglich wäre
  • lerne auf praktischem Wege wie wir leben und übernimm, was für dich passt
  • erfahre wie du deine bzw. die Zukunft unserer Gesellschaft aktiv mitgestalten kannst
< Alle Themen
Drucken

Windrad selber bauen – Teil 1: das Langsamläufer-Windrad

.

Das Besondere an diesem Windrad ist, daß es besonders gut für Langsamwinde geeignet ist und daß die Windrad-Mechanik überwiegend aus Teilen einer alten Waschmaschine zusammengebaut wurde!

Bei der Materialauswahl ging es darum, ein möglichst umweltfreundliches und günstiges Windrad zu bauen. Deshalb habe ich ausschließlich Schrottblech und so gut es ging gebrauchte Teile verwendet.

windrad-aus-alter-waschmaschine

Ich habe übrigens nicht nur das Trommellager, die Trommelachse und die Riemenscheibe einer alten Waschmaschinen genommen, sondern auch den Waschmaschinen-Motor, der einfach zum Generator umfunktioniert wird.

Damit spare ich mir den Umbau einer Lichtmaschine (Lima), die in der Regel für hohe Drehzahlen ausgelegt sind. Drehzahlen, die der schwache Wind bei uns selten erzeugen kann.

So muß ich mich nicht mit passenden Getrieben und mit schlechten Wirkungsgraden (vor allem bei Langsamwinden) auseinandersetzen!

Das ist ein nämlich ein weiterer großer Vorteil des Waschmaschinen-Motors: Er nutzt den Schwachwind optimal.

Diese einfache Lösung, einen alten Waschmaschinen-Motor als Stromgenerator zu nutzen, stammt übrigens nicht von mir, sondern von Christian Kuhtz.

Wichtig ist auch noch zu wissen, daß nur bestimmte Waschmaschinen-Motoren funktionieren.

Etwa dieser hier:
Polymotor Italiana s.p.a.
DC P.M Motor
22 V – 260 V | 7,5 A – 2,5 A | 165 – 650W | 700 – 15000 1/min | 85 – 15 %duty

 

die Windradnabe bauen:

die erste Blechscheibe für die Windrad-Nabe vorbereiten


die drei Blechscheiben für die Windrad-Nabe bauen


die Windradflügel bauen:

die Windradflügel mit dem Flex und/oder mit der Bleckschere auschneiden und den Luv-Rand umfalten


die Windradflügel bauen


das Windrad zusammenbauen:

die Windradflügel mit der Nabe verbinden – ich habe sie der Einfachheit halber verschraubt, wer die Wölbung ganz sauber hinbekommt, so daß die Flügel ganz sauber an den Laschen (oben, mitte, unten) anliegen, der kann die Verbindung auch mit Nieten herstellen


das Windrad zusammenbauen - die Windradflügel mit der Nabe verbinden


den Mantelring um das Flügelrad spannen und vernieten


das Windrad zusammenbauen - den Mantelring um das Flügelrad spannen und befestigen


das fertige Windrad


das fertige Windrad


Im nächsten Teil beschreibe ich dann wie ich das Gestell gebaut habe, mit dem das Windrad mit dem Generator, dem Masten und der Steuerfahne verbunden werden kann.

selbst ein Windrad bauen …

Die Foto-Bauanleitung “Ein Windrad preiswert und umweltschonend bauen”

In diesem Buch zeige ich anhand eines praktischen Beispiels, daß man mit gebrauchten Materialien und Schrott, etwas handwerklichem Geschick und einer Portion Kreativität ein Windrad bauen und damit selbst Strom erzeugen kann.

Buch: Ein Windrad preiswert und umweltschonend bauen

 

 

 

 

 

War dieser Artikel hilfreich?
0 out of 5 stars
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
War dieser Artikel hilfreich?
Deine Rückmeldung auf den Artikel
Wie kann ich den Artikel verbessern?
Schlagwörter:
Coaching-Angebote Challengefinder starten 90-Minuten Workshops Workbooks eMail-Kurse Bücher
Creative Commons Lizenzvertrag

Diese CC-Lizenz gilt für viele Artikel auf dieser Website!
Falls Interesse besteht, einfach hier kurz mitteilen, um welche Inhalte es geht.