Challenge-Gestalte-den-digitalen-Wandel

Reise in die neue Welt >> sammle wichtige Erfahrungen >> gewinne wertvolle Einsichten >> schaffe so Klarheit für deine digitale Zukunft

Du möchtest das Neue erleben!

Genau darum geht es bei meinen Challenges zum digitalen Wandel!

Mach mit Hilfe meiner Challenges konkrete Erfahrungen. Erhalte praktische Einsichten. Mach dir dein eigenes Bild.

Diese Challenges, sind wie Schiffe, mit denen du in die neue Welt reist und dort lebenswichtige Dinge erkundest.

 

Welche Challenge interessiert dich?



8 Tage Challenge - Wie kann ich meinen Tag sinnvoll gestalten?

challenge-gestalte-deinen-optimalen-tag

In dieser Challenge lernst du wie du deinen Tag sinnvoll und freudvoll gestalten kannst.

Wir klären, wie du in den Tag starten möchtest. Was du am Vormittag machen möchtest, was am Nachmittag. Deine Essenszeiten, deine Ruhezeiten und auch wie du den Tag ausklingen lassen willst.


Du wirst lernen, wie bedeutsam es ist, wie du deinen Tag gestaltest!

Pflegst du gute Lebensgewohnheiten? Machst du sinnvolle und freudvolle Dinge?

Dann hast du Tag für Tag ein gutes Lebensgefühl und das Leben ist auf deiner Seite. Du kannst viele wertvolle Erfahrungen sammeln und dich so hervorragend weiterentwickeln.

Läßt du dich aber treiben und lebst einfach so in den Tag hinein, dann schwächt das deinen Lebenswillen, deine Aufmerksamkeit und deinen Willen aktiv zu sein. Mit der Zeit stumpft dein Geist ab und du wirst träge.

7 Tage-Challenge - Bau dein persönliches Lern-Netzwerk auf und nutze es optimal

Challenge-Bau-dein-Lern-Netzwerk-auf-und-nutze-es-optimal

Du möchtest dich optimal weiterentwickeln. Schnell gute Antworten auf deine ganz eigenen Fragen und geeignete Lösungsansätze für deine speziellen Probleme finden. Du möchtest dafür dein persönliches Lern-Netzwerk aufbauen und mit Hilfe des Internets ausbauen. Du möchtest dein Lern-Netzwerk optimal nutzen. Dann ist diese Challenge das Richtige für dich.

Angenommen, du bearbeitest gerade eine schwierige Aufgabe und stößt dabei auf ein Problem. Du kannst an deiner Aufgabe zumindest an dieser Stelle nicht weiter arbeiten, wenn du dieses Problem nicht löst.

Um eine geeignete Lösung zu finden, formulierst du das Problem und überlegst dir Antworten auf die sich stellenden Fragen. Du versuchst, das Problem in deinem neuronalen Netzwerk, also durch eigenes Wissen, zu lösen. Du gräbst in deinen persönlichen Erfahrungen und Erkenntnissen, die du in ähnlichen Situationen, gemacht hast.

Es schießen dir verschieden Fragen durch den Kopf. Gibt es ähnliche Probleme? Habe ich die jeweilige Lösung gut dokumentiert und wenn ja, wo habe ich sie abgespeichert oder abgelegt. Kenne ich Bücher, Tutorials oder Ähnliches, die mir jetzt weiterhelfen könnten.

Nach einiger Zeit stellst du fest, daß so keine Lösung zustande kommt.

Nun überlegst du, wer in deinem Netzwerk, dir bei der Lösung deines Problems helfen könnte.

Gibt es jemanden in der Familie, gibt es Freunde, Bekannte, Kollegen am Arbeitsplatz, die dich weiterbringen könnten.

Trotz deiner Anstrengungen wirst du auch in diesem Teil deines Netzwerks nicht fündig.

Für jemanden, der das weltweite Computer-Netzwerk “Internet” kompetent nutzen kann, ist hier der Weg, der zur gewünschten Information führt, noch lange nicht zu Ende.

Das Internet ermöglicht den Zugang zu den vielfältigsten Informationen.

Diese können beispielsweise direkt von den betreffenden Menschen stammen. Genauso gut, können es aber auch deren Websites, Bücher, Videokurse, eBooks oder Podcasts sein.

Oft sind es auch nur kleine Informationshappen, die wir brauchen und in Form von Blog-Artikeln, Wikipedia-Artikel oder Beiträgen aus den sozialen Netzwerken (Webforen, Newsgroups, Twitter, Facebook usw.) erhalten. Hauptsache die Inhalte bringen dich vorwärts.

Dank Internet, können wir vom Arbeitsplatz, von zuhause oder auch vom Internet-Cafe aus, zu jeder Tages- und Nachtzeit auf diese Informationen und Dienste zurückgreifen.

Mit den unterschiedlichsten Geräten, wie etwa dem PC, dem Tablet-PC oder dem Smartphone.

Sobald wir uns mit dem Internet verbinden, sind wir Teil dieses großen Netzwerks!

Wenn du also dein Lern-Netzwerk mit Hilfe des Internets entsprechend ausbaust, erweiterst du deine Möglichkeiten, um an ganz bestimmte Infos zu gelangen und kannst so optimal lernen und wachsen!

Wie heisst es so schön: Das Wissen liegt im Netzwerk und Lernen ist die Fähigkeit, die jeweils relevanten Knoten in diesem Netzwerk zu finden und miteinander zu verknüpfen.

8 Tage-Challenge - “Gehe deinen ganz eigenen Weg

Challenge-Gehe-deinen-ganz-eigenen-Weg

Wie gehst du deinen ganz eigenen Weg?

Am besten indem du deinen Herzenswunsch erkundest. Also herausfindest, was du gerne tun möchtest. So gerne, dass du es ohne äußere Anreize tun würdest. Also niemand müsste dich zwingend dafür bezahlen oder dich dafür loben. Das wäre natürlich schön, aber du würdest es auch so machen. Der Antrieb kommt also von innen, nicht von außen.

Dieser Herzenswunsch kann eine Idee sein, über die du schon seit längerer Zeit nachdenkst. Es könnte ein Buch sein, daß du schreiben möchtest. Es kann ein Problem sein, für dass du eine Lösung finden möchtest.
Im besten Fall ist es deine Lebensvision, dein Lebenstraum.

Hast du diesen Herzenswunsch erst einmal gefunden, dann bestimmt er deine tagtäglichen Lebens- und Lernaufgaben.

Nutze deine Fähigkeiten, Charakterstärken und Begabungen und stell dich diesen Aufgaben und löse die vielen Problemen, die dabei anfallen – Tag für Tag – und mach so deinen Herzenswunsch wahr. Geh deinen ganz eigenen Weg und lebe so deine Kreativität, deine Leidenschaften und Werte bestmöglich aus.

Dein Herzenswunsch (deine Vision, dein Traum) ist wie ein Leuchtturm, der dir Orientierung im Leben gibt.

Die jeweiligen Tages- oder Wochenaufgaben sind die kurzfristigen Ziele um deinen Herzenswunsch Schritt für Schritt zu verwirklichen.

Du weißt also immer aus dir selbst heraus, was du zu tun hast! Beim „wie“ hilft dir dein persönliches Lern-Netzwerk bzw. die Menschen, die im Internet ihre Inhalte, schnell und gezielt auffindbar, veröffentlichen.

7 Tage Challenge - Gestalte den digitalen Wandel aktiv mit

Challenge-Gestalte-den-digitalen-Wandel

Noch gibt es Wenige die wirklich erkennen, welche gewaltigen Änderungen uns bevorstehen.

Viele denken sie verstehen was Digitalisierung bedeutet, weil sie im Internet surfen bzw. ihren Computer und ihr Smartphone bedienen und zahlreiche Apps nutzen können. Die Technik ist aber nur ein ganz kleiner Teil des digitalen Wandels.

Wir sind in einem epochalen Wandel

Vergleichbar mit dem von Johannes Gutenberg erfundenen, modernen Buchdruck. Auch dies veränderte die Welt enorm, weil Wissen plötzlich weltweit für jeden verfügbar war, der lesen konnte und wollte. Mit dem Internet geht das noch viel schneller und effektiver.

Internet, Smartphone, Cloud verändern die Arbeitskultur. Heute können wir mit wenigen Klicks Dokumente gemeinsam bearbeiten oder ein Online-Meeting aufsetzen. Die Videounterstützung einbinden und unseren Desktop-Inhalt mit den anderen teilen und das weltweit.

Wir können digitale Assistenten programmieren, die uns die einfachen, immer wieder in gleicher Weise ablaufenden Gespräche abnehmen.

Mit Skype, Slack, Sharing Point & Co können wir die Zusammenarbeit wesentlich flexibler und Zeitsparender gestalten. Wir können die Entscheidungswege vereinfachen.

So verlieren Hierarchien mehr und mehr ihre Bedeutung und die Netzwerke kommen zum Einsatz.

Der Aufwand für die Organisation der Zusammenarbeit entfällt weitestgehend und somit bleibt mehr Zeit für das Wesentliche, nämlich die Inhalte.

Für die Zusammenarbeit mit anderen, spielen die Zeit und der Ort an dem sich die Teilnehmer befinden, nur mehr eine untergeordnete Rolle. Dieser Zugewinn an Freiheit bietet noch zahlreiche bisher nicht oder nur ungenügend genutzte Möglichkeiten sich zu Netzwerken zusammen zu schließen um etwas Sinnvolles zu tun.

Beispielsweise:

  • innovative Produkte und Dienste realisieren, zu denen ein Einzelner nicht in der Lage wäre
  • ungewöhnlich Ideen gemeinsam mit anderen ausprobieren und umsetzen
  • gemeinsam mit anderen etwas bewegen, was dem Einzelnen nicht gelingen kann, beispielsweise sich gegen politische oder wirtschaftliche Entscheidungen stellen, die den Wettbewerb der kleinen mit den großen Unternehmen behindern
  • komplexe Produkte und Dienstleistungen, die vielfältige Problemlöse-Kompetenzen erfordern, aus einer Hand anbieten

Früher mussten sich die Mitarbeiter jeden Morgen durch den Berufsverkehr quälen, um zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen. Heute in Zeiten von Breitbandzugängen ins Internet, richten sich viele Mitarbeiter ihr voll funktionsfähiges Büro zuhause ein. Das Homeoffice setzt sich mehr und mehr durch. Das bedeutet, dass ein großer Teil der Arbeitnehmer zu Hause arbeitet und nur noch gelegentlich real zusammen kommen um die Sozialkontakte zu pflegen oder um gelegentlich Meetings großer Teams abzuhalten.

Ein anderes praktisches Beispiel liefert die Musik. Diese wird heute nur noch selten von CD gehört. So müssen keine Heerscharen von Facharbeitern mehr hierarchisch organisiert werden, um die unzähligen CD’s zu pressen, die Booklets herzustellen, tausende von Regalflächen im Laden bereitzustellen und die CD’s dem Kunden zu verkaufen.
Musik wird heute via Internet auf die Computer, Tablet-PC’s oder Smartphones gestreamt. Wenige Profis bauen dazu ein paar große Streaming-Plattformen, machen sie weltweit bekannt und halten sie am Laufen.

Individuelle Reisen plant man heute nicht mehr im Reisebüro, sondern online auf entsprechenden Websites, wo man aus einem riesigen Angebot das passende auswählen und die Reise buchen kann.

Formulare werden heute immer selten durch einen Beamten manuell ausgefüllt und weiterverarbeitet.

Das macht man heute mit dem Computer und Kontext-orientierten Hilfen. Das ausgefüllte Formular schickt man dann zu einem Server, der es weitestgehend vollautomatisch weiterverarbeitet.

Geld für Produkte und Dienste überweisen viele nicht mehr am Bankschalter. Sie machen es mit PayPal und anderen Online-Bezahlsystemen.

Die Digitalisierung erzwingt also große gesellschaftliche Änderungen

Wir brauchen ein völlig neues Bildungskonzept und ein darauf aufbauendes Gesellschaftskonzept. Wir brauchen gemeinsame Werte und Regeln, um das Neue zu leben! Wie soll ein neues Wirtschafts- und Finanzsystem aussehen, wenn in vielen Industriebetrieben überwiegend Roboter bzw. computergesteuerte Maschinen arbeiten? Wie können wir das Internet optimal nutzen, um unsere ganz eigenen Visionen und Lebensträume zu verwirklichen? Wie können wir mit Hilfe des Internets und Netzwerken unsere Gesellschaft selbst organisieren? Wie soll beispielsweise die digitale Marktwirtschaft und die digitale Demokratie aussehen?

Wir sind erst ganz am Anfang dieser Entwicklungen. Unsere von Politikern, Managern, Vorständen usw. von oben herab organisierte Gesellschaft, wird sich nach und nach zu einer von uns selbst organisierten Gesellschaft hin entwickeln.

Ich bin mir sicher, daß die Digital Natives viele wichtige Fragen dazu, noch nicht mit dem notwendigen Weitblick beantworten können, weil ihnen dazu einfach die entsprechenden Lebenserfahrungen und die Erkenntnisse fehlen. Aber sie können von uns Älteren lernen, wie es geht! Genauso wie wir Ältere von den Jungen lernen können, beispielsweise wie das mit der Technik und den sozialen Netzwerken funktioniert.


Wir brauchen Erklärbären, die das Thema Digitalisierung ganzheitlich verstehen und es ihren Mitmenschen erklären können.


In persönlichen Gesprächen, durch Bücher, in Podcasts, mit Videokursen, mit Infografiken oder wie auch immer.

Du musst dazu kein Internet- oder App-Programmierer sein oder ein selbstfahrendes Auto entwickeln können. Du musst auch kein Baby-Boomer oder Digital Native sein, damit du vom digitalen Wandel profitieren und ihn wirksam mitgestalten kannst.

Es reicht völlig, wenn du an deiner guten Zukunft interessiert bist und bereit bist, mitanzupacken.


Wir brauchen jeden Einzelnen, der entsprechende Verantwortung übernimmt.


Du kannst dir den digitalen Wandel bereits lebhaft vorstellen und es fühlt sich gut bei dir an. Deshalb möchtest du die notwendigen Änderungen aktiv vorantreiben.


Du hast gute Ideen und vor allem den Willen, die Gesellschaft neu zu gestalten.

Du möchtest dich in entsprechende Projekte, Inititiativen und World Cafes investieren um so wirklich etwas zu bewirken. Dann ist diese Challenge das Richtige für dich.

7 Tage Challenge - Wie kann ich meine Zeit im Ruhestand sinnvoll nutzen?

Challenge-Wie-kann-ich-meine-Zeit-im-Ruhestand-sinnvoll-und-freudvoll-nutzen

Sie möchten aus Ihrem Ruhestand, die beste Zeit Ihres Lebens machen.

Wir finden in dieser Challenge einen Weg der Sie dahin führen kann.

Endlich ist es so weit. Ein langes Arbeitsleben liegt hinter Ihnen. Die Kinder leben längst ihr eigenes Leben und haben vielleicht schon eigene Kinder. Diese möchten einen Opa und eine Oma, die gut drauf sind, weil
sie Freude am Leben haben.

Machen Sie jetzt einfach das, was Sie gerne möchten. Nutzen Sie Ihre Zeit sinn- und freudvoll. Machen Sie die Dinge, die bisher zu kurz gekommen sind. Ihre Herzensangelegenheiten, Ihre guten Ideen und Ihre ganz eigenen Geschichten, die andere inspirieren können.

Bestimmt konnten Sie in Ihrem Leben, jede Menge wertvolle Erfahrungen sammeln und Erkenntnisse gewinnen? Nutzen Sie Ihren reichen Erfahrungsschatz, um etwas Ihrer Meinung nach sinnvolles zu tun.

Sie könnten beispielsweise mit Berufscoaching, andere in Ihrem ehemaligen Berufsfeld unterstützen. Durch Netzwerken, neue Leute kennenlernen oder sich sozial engagieren.

Widmen Sie sich Ihren Lieblingsthemen. Machen Sie das, was Sie schon immer mal ausprobieren wollten, aber Ihr ganzes Leben lang, vor sich hergeschoben haben, weil Sie nie wirklich die Zeit und die Ruhe dafür hatten.

Lesen oder schreiben. Etwas Gutes vorleben und das in einem Blog anschaulich beschreiben. Eine ganz neue Welt entdecken: Das Internet.

Vielleicht haben Sie aus Vorsicht, vieles nicht laut ausgesprochen, viele Ihrer welt-verbessernden Ideen zurückgehalten um eben Ihr Einkommen nicht zu gefährden. Vielleicht auch um den Ruf Ihrer Familie zu
wahren.

Jetzt aber, haben Sie diese Geld- und Gruppenzwänge hinter sich und Sie können völlig ungehindert ihrem Gewissen folgen und ihr eigentliches Leben leben.

Helfen Sie uns mit ihren reichhaltigen Erfahrungen und Erkenntnissen bei der Neugestaltung unserer Gesellschaft!

8 Tage Challenge - Leben als Lebensunternehmer

Challenge-Lebe-als-LebensunternehmerMache dich so zu einem Gewinner der Digitalisierung!

Du wählst in dieser Challenge, eine für dich besonders interessante Aufgabe aus.
Im Rahmen dieser selbst gewählten Aufgabe, erfährst du mehr über das Leben als Lebensunternehmer.
So kannst du optimal entscheiden, ob diese Art zu leben, etwas für dich ist.

Wie leben Lebensunternehmer?

Wir fühlen uns verantwortlich für unser Leben.

Wir:

  • gehen unseren eigenen Weg und erfüllen so unsere ganz eigenen Lebens- und
    Lernaufgaben
  • gestalten unseren Tag so, daß wir auf unserem ganz eigenen Lebensweg gut
    vorwärts kommen
  • tun tagtäglich das, was wir am liebsten tun und am besten können
  • entwickeln vielfältige Fähigkeiten und gute Gewohnheiten
  • kennen und leben unsere Leidenschaften
  • leben mit unseren Werten im Einklang
  • denken über die Dinge nach, die uns brennend interessieren
  • arbeiten mit anderen konstruktiv zusammen um gemeinsame Visionen und Träume zu verwirklichen
  • beschäftigen uns mit unseren ganz eigenen Lieblingsthemen
  • sind kreativ

und entfalten so unsere Schöpferkraft bestmöglich.

Unsere Schöpferkraft ist das Fundament für die neue Wirtschaft bzw. die sich selbst organisierende Gesellschaft.

Wir Lebensunternehmer leben im Einklang mit uns und sind eng mit der Natur verbunden und nutzen wie die Natur alles bestmöglich und verschwenden nichts.

Wir folgen unserem Herzen und lassen uns nicht von unseren Herzenszielen ablenken, weder durch die unzähligen Möglichkeiten schnell und einfach Geld zu verdienen, noch durch die vielfältigen Gelegenheiten, vor anderen gut dazustehen.

Wir teilen unser Wissen offen und ehrlich und bringen unsere Erfahrungen und Erkenntnisse bestmöglich in demokratische Entscheidungen ein und tragen so wirksam dazu bei, daß die besten Lösungen gefunden und realisiert werden.

Du siehst, wer wie ein Lebensunternehmer lebt, der nimmt sein Schicksal selbst in die Hand.

Wenn du diese Challenge meisterst, bekommst du einen Einblick in das Lebenskonzept der Lebensunternehmer. Du kannst den Lifestyle der Lebensunternehmer einfach mal ausprobieren und herausfinden, ob das was für dich ist.

7 Tage Challenge - Mit geeigneten Tools effektiver arbeiten

Challenge-Loese-deine-Tagesaufgaben-einfacher-und-schneller

Löse deine Tagesaufgaben einfacher und schneller. Lerne in dieser Challenge, wie du mit den richtigen Tools oder lokalen Anwendungen Zeit und Geld sparen kannst.

Vielleicht denkst du, wer ein Unternehmen aufbaut, muss sich mit allem auskennen, beispielsweise in der Buchführung, im Controlling, in der Finanzierung, in Management- und Marketingfragen, bei Personalfragen und in rechtlichen Angelegenheiten. Darüber hinaus sollte man Mitarbeiter führen und mit Banken, Kunden und Lieferanten verhandeln können.

Das alles kann kein Mensch ganz alleine und in hoher Qualität bewältigen und muss es auch nicht. Mittlerweile gibt es dafür, weltweit ein großes Angebot an Software und Dienstleistern, die die unterschiedlichsten Aufgaben für ihre Kunden erfüllen. Unternehmer mit guten Ideen und durchdachten Konzepten zur Umsetzung dieser Ideen können sehr von diesen vielfältigen Software- und Dienstleistungsangeboten profitieren. Es reicht also, wenn du in der Lage bist, die jeweils benötigten Internetdienste, Informationsquellen und Software-Werkzeuge schnell und gezielt in ausreichender Qualität zu finden.

Ein praktisches Beispiel hierfür sind die zahlreichen Dienstleistungen, die mittlerweile für die Einrichtung eines eigenen Online-Shops angeboten werden. Diese reichen vom Button, der zur Zahlungsfunktion eines entsprechenden Payment-Dienstleisters führt, über einen einfachen Miet-Shop bzw. der Mitgliedschaft an einem weltweiten Online-Marktplatz und zahlreiche Standardlösungen, bis hin zu Open- Source-Lösungen, mit denen ein Online-Shop nach den ganz individuellen Vorstellungen realisiert werden kann. Natürlich gibt es auch zahlreiche professionelle Verpackungs- und Versanddienstleister, die die Produkte zum Kunden vor Ort bringen.

Ein anderes Beispiel ist der “Personal Assistant”, der Termine vereinbart, die Rechnungsstellung erledigt und Mahnverfahren einleitet, Konferenzen organisiert und die Geschäftskorrespondenz erledigt. Dieser persönliche Assistent übernimmt also viele Routineaufgaben, die im Alltagsgeschäft erledigt werden müssen und Zeit kosten und ist damit eine sehr wertvolle Hilfe.

Es gilt also die jeweils relevanten Profis, Tools und Anwendungen zu finden und in geeigneter Weise zusammen zu stellen.

Wähle deine Challenge selbst

Ist es nicht schön, wenn wir über uns hinauswachsen.
Wenn wir unser Bestes geben können und wollen!
Genau dabei möchte ich dich unterstützen.

Ich möchte dir ein hilfreicher Weggefährte sein, der dich bestmöglich dabei unterstützt, die für dich kritischen Situationen erfolgreich zu meistern.

Ich erfülle meine Aufgabe dann gut, wenn du sagst: Mein Coach gab mir, im richtigen Moment, den entscheidenden Tipp.

Vielleicht fragst du dich jetzt:

Was für eine Challenge soll ich starten?

Das kannst natürlich nur du selbst entscheiden!

Falls du noch keine Idee hast, können dich vielleicht folgende Vorschläge für deine Challenge inspirieren:

deinen Herzenswunsch umsetzen

deinen Lebenstraum realisieren

eine gesellschaftliche Initiative starten

die für dich erstrebenswerten Ziele und beruflichen Perspektiven finden und dich tatsächlich auf den Weg machen

neue Werte oder Gewohnheiten aneignen

deine Stärken ermitteln und gezielt fördern

die Glaubenssätze herausfinden, die deinen Erfolg verhindern und diese unschädlich machen

waehle-deine-challenge-selbst

.

.

Meine Aufgabe bei dem Coaching zu deiner Challenge

Für welches Challenge du dich auch immer entscheidest, meine Aufgabe ist es dich bestmöglich dabei zu unterstützen.

Egal ob deine Challenge nur eine vage Idee ist oder schon ziemlich ausgereift daher kommt.

Ich bin heute da, wo du hin willst. Ich weiß was es bedeutet, eine vage Idee über viele Jahre immer weiter zu entwickeln.

Ich weiss, wie du deine Begeisterung über lange Zeit aufrecht erhalten kannst, so daß am Ende konkrete Lösungen herauskommen; beispielsweise nützliche Projekt-Internetplattformen, Workshops, Coachingdienste, Infografiken, Videokurse oder eBooks, in denen die Lösungen und Konzepte beschrieben werden.

Ich helfe dir dabei dein Ziel zu erreichen und auf einem gut ausgebauten Weg dorthin zu gehen, statt auf Trampelpfaden!

Ich unterstütze dich auf deinem Weg, mit Antworten auf deine Fragen und Lösungsvorschlägen für deine Probleme.

Die Hilfe erfolgt soweit möglich sofort bei Bedarf mit Hilfe eines Support-Chats, via Webforum, per
Online-Demo am Bildschirm, aber auch direkt vor Ort bzw. klassisch via Telefon.
Ich gebe dir in der Regel Hilfe zur Selbsthilfe, sowohl bei der Beantwortung deiner Fragen, als auch bei der Lösung deiner Probleme. Diese Hilfe reicht von Handlungsanleitungen, individuellen Antworten auf deine Fragen über Tipps und Tricks, bis hin zur Beantwortung psychologischer Fragen und bester Vorgehensweisen innerhalb einer sich wandelnden Gesellschaft.

Ich tue mein Bestes, damit du dein Bestes geben kannst.